F: Kann man Kommentare verfassen?
A: Nein. Eine Kommentarfunktion setzt voraus, dass jemand die Kommentare regelmäßig sichtet und bei SPAM und/oder rechtlich bedenklichen Kommentaren eingreift. Das ist aus zeitlichen Gründen nicht zu bewerkstelligen, daher ist die Kommentarfunktion deaktiviert. Fragen und Diskussionen sind in der Facebook-Gruppe “Suleica & Orion Freunde” bestens aufgehoben.

F: Die Seite scheint bei mir nicht richtig zu funktionieren. Was kann das sein?
A: Zur richtigen Darstellung benötigt man einen halbwegs aktuellen Browser mit aktiviertem JavaScript.

F: Kann ich suleica.de auch auf meinem Tablet, iPad oder Smartphone betrachten??
A: Ja. Die Seite ist so aufgebaut, dass sie ihre Größe automatische der Bildschirmgröße anpasst. Unterschreitet die Bildschirmbreite (im Browser) 1000 Pixel, faltet sich lediglich das Menü zusammen. Das Menü kann aber per Klick auf den Butten, der dann links oben erscheint, wieder entfaltet werden.

F: Ich sehe auf der Startseite ganz oben immer die gleichen beiden Beiträge. Ist da was hängengeblieben?
A: Die beiden Beiträge hängen da absichtlich fest. Das sind sogenannte “sticky posts”, zu erkennen an dem kleinen Symbol, das wie ein Pinwand-Sticker aussieht. Die beiden Beiträge (deutsch/english) bilden den Einstieg für Interessenten, die sich zum ersten mal über Suleica informieren. Damit man diese Beiträge leichter findet, sind diese immer ganz oben. Alle anderen Beiträge sind nach dem Datum der Veröffentlichung sortiert – je älter, desto weiter unten.

F: Wie finde ich Informationen? Wie orientiere ich mich?
A: Du hast 4 Möglichkeiten.

Auf der Startseite – Sortierung nach dem Alter der Beiträge
Die Beiträge sind nach dem Datum ihrer Veröffentlichung sortiert. Es gibt keine thematische Sortierung; Themen oder Kategorien sind gemischt.
Alle Beiträge sind über die Vorschau-Kacheln auf der Startseite abrufbar – dort gibt es maximal 15 Beiträge. Die neueren Beiträge sind oben, die älteren Beiträge sind unten. Die beiden Artikel >> Hier starten << bzw. >> Start here << sind immer fix die beiden ersten Artikel, weil diese als Kurzinfo für neue Besucher dienen und leicht auffindbar sein sollen.

Über den Button “Older posts” blättert man immer zu den nächsten 15 Beiträgen. D.h. über “Older posts” gelangt man nach hinten, zu den älteren Beiträgen. Über den Button “Newer posts” gelangt man wieder nach vorne, zu den neueren Beiträgen.

Auf der Startseite – Die Menüstruktur
Die Beiträge können über die Menüleiste (oben, unter dem Logo) nach Themengebieten aufgerufen werden. Unter dem Menüpunkt “Themen” kann man z.B. zwischen diversen Kategorien auswählen. Innerhalb dieser Kategorien sind die Beiträge dann aber wieder nach dem Datum der Veröffentlichung sortiert.

Das Archiv
Die Beiträge sind alle über das eingebaute Archiv aufrufbar, welches man unter dem Menüpunkt “Themen” über die die Kategorie “Archiv” aufrufen kann. Dort kann man sich alle Beiträge sortiert nach Jahr, Monat oder Kategorie anzeigen lassen.

Die Suche
An verschiedenen Stellen, z.B. wenn man nach ganz unten auf die Seite scrollt, befindet sich ein Suchfeld. Dies erkennt man an einer kleinen Lupe, und im Suchfeld steht “search form”. Dort kann man einfach nach einem Begriff suchen.

F: Kann ich suleica.de auch über Facebook, Google+ oder Twitter folgen?
A: Ja. Auf der Startseite gibt es ganz unten drei Icons, die direkt zu den suleica.de-Seiten auf Twitter, Facebook und Google+ führen. Dort kannst Du suleica.de folgen und bist immer über neue Beiträge informiert.

F: Kann ich auf suleica.de auch einen Beitrag veröffentlichen?
A: Ja, das ist sogar sehr erwünscht. Du kannst einen Vorschlag für ein Thema über das Kontakt-Formular einreichen.

F: Kann unser Suleica auch auf suleica.de vorgestellt werden?
A: Auf jeden Fall. Erwünscht sind sowohl Restaurierungsberichte, als auch ein Steckbrief im Register (Register => unsere Suleicas).

F: An einigen Stellen und Schaltflächen (Buttons) ist die Beschriftung in englischer Sprache. Kann man das ändern?
A: Nein. Das liegt daran, dass der Unterbau der Seite in englischer Sprache entwickelt wurde. Ich habe alle wesentlichen Menüpunkte in Deutsch umgesetzt, die verbleibenden Reste in Englisch sind weitesgehend selbsterklärend.